Seite auswählen

Forest Finance Service GmbH


Seit Mitte der 90er Jahre forstet die ForestFinance Gruppe ökologische Mischwälder in Panama auf, seit einigen Jahren auch in Vietnam, Kolumbien und Peru. Ziel dieser Arbeit ist es, den Wert dieser zertifizierten, nachhaltig angelegten Wälder in ökonomische und ökologische Investitionsprodukte zu wandeln – und langfristig Wald zu schaffen.
Was damals als grüne Idee in Bonn begann, ist zu einem internationalen Unternehmen herangewachsen, das weltweit Direktinvestments in ökologische Aufforstungen und nachhaltige Waldprojekte für private sowie institutionelle Anleger anbietet.

Das Anliegen von ForestFinance ist es, eine ideale Symbiose aus ertragreichen Investitionen einerseits und sozial-ökologisch sinnvollen Aktivitäten andererseits zu schaffen. Die internationalen Forstprodukte sind hierfür ein Anfang.

Anleger haben die Möglichkeit, direkt in ein Waldgrundstück zu investieren, indem sie es pachten und ForestFinance mit der Aufforstung von Mischwald sowie mit der Pflege und Durchforstung bzw. Ernte beauftragen. Auch die Vermarktung für die Laufzeit der Vermögensanlage wird durch kompetentes Personal abgewickelt. Die Erlöse aus dem Verkauf der Ernteerträge werden an den Anleger ausbezahlt.

Investitionsprojekte sind Akazienwälder in Kolumbien, Aufforstungsflächen in Panama oder Peru an. Je nach Projekt kann auch gleichzeitig der Schutz von Regenwald in Panama hinzugefügt werden. Für die Wälder in Panama und Peru besteht eine Versicherung gegen Feuerschäden. Auf allen diesen Waldflächen bietet ForestFinance eine Nachpflanzgarantie für die ersten kritischen Jahre, das heißt: von Schädlingen befallene, durch Wind/ Wetter/ Sturm betroffene oder durch Feuer zerstörte Jungpflanzen/ Setzlinge werden umgehend nachgepflanzt.

 

 

 

Homepage: www.forestfinance.de
E-Mail: Send Mail

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.